Mandy Hoppe & Jonny Hoppe

1. Februar 2008 | Von | Kategorie: DDR-Zwangsadoption-K.-M.-Stadt (Chemnitz)

Datum: 19.01.2008
Chiffre: 200801-0025-PSD
E-Mail Chiffre

gesucht wird:

  • Nichte Mandy Hoppe geb am 01.10.1975 in Karl-Marx-Stadt (Chemnitz)
  • Neffe: Jonny Hoppe, geb. 23.03.1977 in K-M-Stadt (Chemnitz)

durch Tante: Martina Maurer, geb Kunze, geb. am 07.05.1956 in Meißen

Kommentar:

Hallo ihr Lieben,

habe nun nähere Informationen zur Adoption meiner Nichte und meinem Neffen erfahren können.

Mandy hat noch einen Bruder, Jonny (1978 geboren in K-M-Stadt, heute Cheminitz), den ich auch suche. Leider weiß ich von Jonny noch nicht das genaue Geburtsdatum. Beide wurden im Jahr 1985 adoptiert, sie waren vorher in getrennten Heimen untergebracht. Mandy war in Glauchau und Jonny in Plauen, er war vorher kurze Zeit bei seinem Vater, Horst Richter. Als Mandy in dem Heim war, war sie in den Ferien immer bei uns in Limbach. Beide hießen damals Hoppe.

Die Mutter kam damals ins Gefängnis und auf Grund dessen wurden ihr beide Kinder weggenommen. Allerdings sollte sie diese nach Haft zurück bekommen, was aber nie geschah. Sie wurde massiv unter Druck  (durch 2 Frauen und einem Mann) gesetzt, dass sie die Adoptionsfreigabe unterschreibt. Sie war so fertig, dass sie irgendwann aufgab und die Papiere unterschrieb. Sie versuchte später über das zuständige JA etwas heraus zu bekommen, was allerdings scheiterte.

Ich würde mich freuen, wenn Mandy und Jonny bei mir melden.
Danke und LG Martina Maurer


Zwangsadoptionionen in der DDR - www.zwangsadoptierte-kinder.de und PersonensucheDDR 
Tags:

Keine Kommentare möglich.