Bärbel Irmgard Radecke

25. Juli 2008 | Von | Kategorie: DDR-Adoption-Potsdam
Datum: 20.07.2008
Chiffre: 200807-0015-PSD
E-Mail Chiffre

gesucht leibl. Mutter: Bärbel Irmgard Radecke

durch leibl. Sohn: Dirk Müller geb. Radecke am 09.01.1975 in Zossen

Kommentar: Ich wurde am 28.05.1975 über den Jugendhilfeausschuss beim Rat des Kreises Zossen adoptiert. Als Kind fand ich Unterlagen über meine Adoption. Im damaligen Ort = Rangsdorf, wo ich lebte, erzählte man mir, dass ich noch eine Zwillingsschwester haben soll. Ich habe auch noch gehört, dass meine leibl. Mutter aus Hünsdorf käme, wo auch ganz viele russische Soldaten stationiert waren. Ob das alles stimmt weiß ich leider nicht. Wer kann mir weiterhelfen?

Akteneinsicht beim Jugendamt erfolgt noch.

Keine Kommentare möglich.