Rolf Seiffert geb. am 03.12.1944 in Markkleeberg

20. Februar 2009 | Von | Kategorie: DDR-Adoption-Leipzig
Datum: 19.02.2009
Chiffre: 200902-0017/1-PSD
E-Mail Chiffre

gesucht wird Bruder von Oma: Rolf Seiffert geb. am 03.12.1944 in Markkleeberg

durch Enkelin: Nicole Etterich, geb. Warnack am 29.05.1985 in Bad Saarow-Pieskow

 

Kommentar: Ich suche den Bruder meiner Oma.

Mutter: Hanna Seiffert (geb. Bischof); Vater Walter Seiffert;

Ich suche insgesamt 2 Brüder meiner Oma, also 2 meiner Großonkels. Gerhard Seiffert und Rolf Seiffert.

Es waren insgesamt 10 Geschwister. Die Eltern verstarben als meine Oma 5 oder 6 Jahre alt war.
Deswegen kamen alle Kinder in Heime. Soweit ich weiß kamen alle in unterschiedliche Heime wodurch der Kontakt verloren ging.
Rolf Seiffert ist geistig behindert und es stand damals wohl zur Diskussion, dass er in eine Pflegefamilie namens Fischer in Taucha kommt. Ob er da jemals war weiß leider keiner. Ob sie adoptiert wurden oder nicht kann ich Ihnen also leider nicht genau sagen. Sollte es aber der Fall sein wäre es ja möglich, dass sie damals umbenannt wurden.
Die anderen 8 Geschwister haben alle wieder Kontakt zueinander, nur die 2 Brüder sind nicht auffindbar.
Die 8 anderen Geschwister heißen Klaus Dieter Seiffert (geb 24.09.1938), Walter Seiffert, Peter Seiffert (geb 2.10.1936), Horst Seiffert (geb 28.12.1934), Fritz Seiffert (geb 27.10.1926), Marianne Seiffert (geb 26.09.1933), Hildegard Seiffert (geb 14.12.1927) und Gertraude Elisabeth Seiffert jetzt Warnack (geb 15.08.1940). Gertraude Elisabeth ist meine Oma und hat nach Angabe meiner Mutter schon vor einigen Jahren über den DRK vergeblich nach ihnen gesucht.
Ob Gerhard und Rolf von meiner Oma und den anderen Geschwistern wissen kann ich nicht mit Sicherheit sagen.
Da Gerhard damals alt genug war um alles zu realisieren müsste er sich an meine Oma erinnern können, aber ich denke Rolf war dafür noch zu klein.
Wo sie damals gewohnt haben weiß ich leider auch nicht, aber das versucht meine Mutter raus zu finden.
Ich kann meine Oma auch leider nicht nach weiteren Daten fragen. Sie hat nämlich bald ihre goldene Hochzeit und wir (ihre Kinder und Enkel) hoffe sie an ihrem großen Tag mit ihren Brüdern überraschen zu können.
Sobald ich weitere Daten habe werde ich sie umgehend an Sie weiterleiten.
Ich danke Ihnen vielmals für Ihre Bemühungen!!!

Mit freundlichem Gruß
Nicole

Siehe auch Suche nach Gerhard Seiffert.

Nachtrag 13.03.2009

MessageHallo Frau Behr,

ich habe wieder ein paar weitere Daten bekommen, aber leider nicht viele.
Erstens kann es sein, dass Rolf und Gerhard nicht in Markkleeberg geboren wurden sondern in Leipzig-Connewitz.
Meine Oma und mein Großonkel Dieter wissen es nicht genau, da sie noch sehr jung waren.
Aber meine Oma und Dieter wurden in Connewitz geboren.
Als zweites habe ich heraus gefunden, dass die Eltern mit allen Kindern bis ca 1946 (als die Eltern starben) in Markkleeberg Mitte gewohnt haben und zwar in der Adolf-Hitler-Straße 1.
Die Mutter ist wohl an einem Gehirntumor verstorben und der Vater hat sich erschossen oder wurde erschossen.
Nachdem die Eltern verstorben sind wurden die Kinder aufgeteilt.
Meine Oma und ihr Bruder Horst haben von da an bis 1954 bei ihrer Tante in Saalfeld (Thüringen) gelebt und ihr Bruder Dieter ist zu Pflegeeltern gekommen. Was mit dem Rest passiert ist weiß ich leider nicht.
Meine Oma ist nach 1954 dann ins Heim in Ranis gekommen, es soll wohl ein Schloss gewesen sein.
Sie hat mir ein altes Fotoalbum von sich gegeben, aber leider weiß sie zu den Bildern nichts mehr.
Also sie weiß weder wer auf diesen Bildern zu sehen ist, noch wo oder wann sie entstanden sind.
So, das war es leider mit den Daten die ich noch bekommen habe.

Liebe Grüße
Nicole

Keine Kommentare möglich.