Manfred Seider

3. August 2009 | Von | Kategorie: DDR-Adoption-Halle
Datum: 14.07.2009
Chiffre: 200907-0007-PSD
E-Mail Chiffre

gesucht werden Angehörige vom leibl. Vater: Manfred Seider

durch Tochter: Verena Eisenschmidt geb. Baaske geb. 08.04.1980 in Querfurt

Kommentar: Mein leiblicher Vater ist 2006 verstorben. Ich bin auf der Suche nach einem möglichen Verwandten von ihm.

Nachtrag:

Liebe Katrin,

nun habe ich mich endlich auf deiner Seite gefunden…ich habe viele interessante Dinge herausgefunden.

Mein leiblicher vater war verheiratet und er hatte eine Tochter, die leider ebenfalls verstorben ist, aber sie war verheiratet.

Über meinen Geburtenregister habe ich erfahren, dass meine leibliche Mutter mich einige zeit bei sich hatte. Ich freue mich auch, dass sie  nun doch den Kontakt zu mir will.

Was ich auch weiß ist, dass es in der Nähe vom Schafsee, wo mein Vater lebte einen ort namens Elxleben oder Eixleben gibt. Dort gibt es ebenfalls einer Seider der eine Firma besitzt. Ich traue mich aber nicht ihn aunzurufen und zu fragen, ob er mit Manfred Seider verwandt ist.

Nun suche ich also den Ehemann von Manfred Seider´s Tochter. Leider weiß ich nicht, wie ihr Name nach der Hochzeit war.

Mein Vater ist in Schraplau beerdigt, so habe ich die möglichkeit sein Grab zu besuchen.

So das soll es erst einmal gewesen sein. Vielleicht kannst du davon noch etwas für  eine Seite verwenden oder hast noch eine gute Idee für mich, was ich noch machen kann. Ach ja, beim Jugendamt war ich auch mit der Bitte meine Akte nach Karlsruhe zu verschicken. So muß ich nicht nach Naumburg fahren, um nochmals die Akte zu lesen. Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag und vielen Dank nochmals für das nette Telefonat von damals.

Liebe Grüße Verena Eisenschmidt..

Tags:

Keine Kommentare möglich.