Beate Bürge geb. am 15.08.1967 in Eisenach

19. Januar 2010 | Von | Kategorie: DDR-Zwangsadoption-Erfurt

Datum: 18.01.2010
Chiffre: 201001-0016-PSD

E-Mail Chiffre

gesucht wird Cousine: Beate Bürge geb. am 15.08.1967 in Eisenach

durch Cousine: Marion Ortmann geb. Petzenka am 01.10.1962 in Greussen

Kommentar:

Die gesuchte Person ist meine Cousine, da meine Tante Gisela Roswitha Bürge, die Mutter von Beate nicht mehr die Kraft hat länger zu suchen. Sie hat mich damit beauftragt.

Beate Bürge wurde am 15.08 1967 in Eisenach geboren. Ihre Geburt wurde dort auf dem Standesamt am 17.08.1967 unter NR.943/1967 eingetragen. Da meine Tante alleinstehend war und schon ein älteres Kind ohne Mann hatte, welches bei den Großeltern aufwuchs, wurde, nachdem Mutter und Tochter im Winter im Krankenhaus lagen, wurde die Kleine einfach zur Adoption freigegeben. Meine Tante stand zu der Zeit unter starken Schmerzmitteln und kann sich kaum an Einzelheiten erinnern, bloß dass sie irgendwas unterschreiben musste. Danach verschwand ihre Tochter und man hat ihr immer wieder gesagt, sie war ja damit einverstanden.

Jahre danach hat sie versucht Beate zu finden, ist von Amt zu Amt, aber keiner kann oder will ihr helfen. Selbst nach der Wende scheint es unmöglich. Nun hoffe ich es auf diesem Wege. Sollte sich meine Cousine anhand des Geburtsdatums und anhand das sie weiß, dass sie adoptiert wurde, sich hier erkennen, bitte, schweig nicht, nimm Kontakt mit mir auf oder auch anderen Personen die es wissen könnten. Ich wäre sehr dankbar für einen Hinweis. Auch meine Tante wäre der glücklichste Mensch auf Erden. Sie hat später noch 2 Kinder bekommen und war verheiratet, nun verwitwet. Also es gibt auch noch Geschwister. Danke für alle Hilfen.

Tags:

Keine Kommentare möglich.