Horst Würfel geb. John am 05.12.1950 in Jena

15. August 2011 | Von | Kategorie: 10. DDR-Heimkinder suchen / gesucht

Datum: 15.08.2011
Chiffre: 201108-0011-PSD

E-Mail Chiffre

gesucht wird leibl. Onkel: Horst Würfel geb. John am 05.12.1950 in Jena

durch leibl. Nichte: Gabriele Raupach geb. Süß am 13.01.1968 in Jena

Kommentar: Adoption? Pflegschaft?

Horst Würfel ist der Halbbruder meiner Mutter und kam am 05.12.1950 als Sohn meiner Großmutter Alma John geb. Würfel zur Welt.

Lt. Beschluss der Nichtehelichkeit vom August 1951 lebte er zu diesem Zeitpunkt in der Familie seines möglichen Vaters Herbert Schönefelder in Eisenberg. Im März 1952 zog diese Familie mit Horst nach Büttelstädt bei Weimar. Danach verliert sich jede Spur nach Horst. Lt. Angaben der Familie Schönefelder soll Horst im Jahr 1952 in Ilmenau verstorben sein.

Nachforschungen bei den zuständigen Ämtern konnten dies nicht bestätigen.

Bereits im Jahr 1960 wurde bereits durch die DDR-Behörden nach Horst gesucht. Leider ohne Ergebnisse.

Auf der Einwohnermeldekarte seiner Mutter aus dem Jahr 1960 wird er noch als Kind genannt.

Meine bisherigen intensiven Nachforschungen zufolge hat er im Haushalt seiner Mutter gelebt. Aus den Akten des Jugendamtes in Eisenberg konnte ich nur entnehmen, wohin er verzog und ab wann er ohne Erfolg gesucht wurde.

Anfragen an weitere zuständige Einwohnermeldeämter (Eisenberg und Weimar), sowie an das Jugendamt Weinmar verliefen ergebnislos.

Lediglich eine Anfrage an das Geburtsstandesamt Jena erbrachte den Hinweis, dass er unter den Namen Horst Würfel noch leben muss.

Wer kennt ihn? Wer kann mir weiterhelfen?

Tags: , , ,

Keine Kommentare möglich.