Gerhard Schmidt geb. am 25.04.1942 in Lehnin

21. November 2011 | Von | Kategorie: DDR-Zwangsadoption-Potsdam

Datum: 21.11.2011
Chiffre: 201111-0011-PSD

E-Mail Chiffre

gesucht wird leibl. Vater: Gerhard Schmidt geb. am 25.04.1942 in Lehnin

durch leibl. Sohn: Olaf Thomas Kirchner geb. Schmidt am 24.12.1968 in Brandenburg a. d. Havel

Kommentar: Verdacht auf Zwangsadoption

Im August 2011 forderte ich beim zuständigen Jugendamt meine Adoptionsakte an. Dort erfuhr ich, dass meine leibliche Mutter (Marianne Schmidt geb. Pitthan) nie einer Adoption zugestimmt hatte.

1970 wurden meine leiblichen Eltern für 2 Jahre inhaftiert. Angeblich wegen Diebstahl. Ich bin sofort zu einer Pflegefamilie gekommen und von ihnen adoptiert worden. Ich habe bis heute keine Adoptionsurkunde gesehen, auch andere Akten wie z.B. Führsorgeakte existieren nicht mehr).

Nach Auskunft vom Jugendamt ist meine leibliche Mutter 1975 verstorben. Die Ehe wurde am 01.05.1970 geschieden (während der Haft).

Meine leiblichen Eltern wohnten bis zur Inhaftierung Anfang 1970 in Brandenburg an der Havel in der Gerostr.

Mein leiblicher Vater hat aus dem Gefängnis der Adoption zugestimmt. Mehr habe ich leider nicht erfahren. Meine Adoptiveltern geben mir keine Auskünfte.

Tags:

Keine Kommentare möglich.