Jeanette Lukowski geb. am 20.04.1968 in Berlin Mitte

23. April 2014 | Von | Kategorie: DDR-Zwangsadoption-Berlin

Datum: 23.04.2014
Chiffre: 201404-0036-PSD

E-Mail Chiffre

gesucht wird leibl. Tochter: Jeanette Lukowski geb. am 20.04.1968 in Berlin Mitte

durch Mutter: Ursula Gottschalk, geb. Lukowski am 28.06.1946 in Buckow, märk. Schweiz

Kommentar:

Ich suche meine Tochter Jeanette Lukowski. Sie wurde zusammen mit meinen ältesten Sohn Ingo, gegen meinen Willen, aus dem Haushalt genommen. Er kam ins Makarenko-Kinderheim und sie in das Hilde-Coppi-Kinderheim in Bad Freienwalde. Sie wurde am 21.04.1977 adoptiert. Man warf mir vor, dass ich die Kinder nicht richtig erziehen könnte.

Ebenso sagte man mir, dass man bei mir besonders darauf achten muss, da ich aus der Familie Hermann stamme. Meine eigene Mutter war alkoholkrank.

1975 kamen die anderen beiden Jungs zusammen in das Kinderheim in Wandlitz und wurden dann von dort aus adoptiert.

Ich habe zu meinen 3 Jungs guten Kontakt und wir reden viel miteinander. Wir vermissen aber dennoch Jeanette. Seit Jahren suche ich sie schon und kein Amt konnte mir bisher weiter helfen.

Bei allen 3 Kindern unterschrieb ich unter Druck die Adoptionsfreigabe, weil man mir immer wieder zu verstehen gab, dass ich die Kinder eh nicht wieder bekommen würde und da es spätestens mit einem Gerichtsbeschluss zur Adoption käme. Ich wollte nicht, dass sie in einem Heim aufwachsen müssen und deswegen unterschrieb ich schweren Herzens die Adoptionsfreigabe.

Die Bilder werden mit freundlicher Genehmigung veröffentlicht.

harald-jorg-jeanette-lukowski ingo-jeanette-jorg-lukowskiingo-lukowskijeanette-lukowskijeanette-lukwoskijorg-jeanette-lukowski

Tags:

Keine Kommentare möglich.