Sylvia Redetzky geb. Herrichen im November 1955

5. Januar 2017 | Von | Kategorie: DDR-Adoption-Berlin

Datum: 05.01.2017
Chiffre: 201701-0001-PSD

E-Mail Chiffre

gesucht wird leibl. Mutter: Sylvia Redetzky geb. Herrichen im November 1955

in Berlin (?)

durch leibl. Tochter: Kathrin-Susanne Manuela Schumacher, geb. als Manuela Herrichen am 21.02.1973 in Berlin-Köpenick

Kommentar:

Ich war im Oktober 2015 mit meiner ältesten Adoptivschwester beim

Jugendamt Berlin Köpenick, um Einsicht in meiner Adoptionsakte zu bekommen.

Erfahren haben wir, dass meine Mutter bei meiner Geburt 17 ½ Jahre alt war, ich

eine Hausgeburt war, im Krankenhaus Köpenick abgenabelt wurde und vermutlich ein Mischling bin. Die Dame vom Amt hat uns wahrscheinlich unabsichtlich mitgeteilt, dass meine leibliche Mutter heute Sylvia Redetzky heißt und in Berlin

Tempelhof-Schöneberg wohnhaft ist.

Man hatte ihr dann einen Brief geschrieben und mir gut ein halbes Jahr später mitgeteilt, dass sie sich nicht gemeldet hat. Wie Sie sich vorstellen können, wurde viel geweint und es gab eine Kurzschlussreaktion. Ich habe mit Hilfe eines lieben Freundes versucht, sie auf eigene Faust zu finden. Keine Chance!

Tags:

Keine Kommentare möglich.